Nylon Strümpfe/Strumpfhosen - Immer noch unterschätzt!


Bild: @pixabay

Im Jahr 1935 wurde erstmals das Material Nylon erfunden. Ein paar Jahre später trat der Nylonstrumpf den Siegeszug an Frauenbeine an. 

Heute gehört der Nylonstrumpf unverzichtbar zum perfekten Outfit. Ob Sommer oder Winter, er ist nicht mehr wegzudenken.

Und immer wieder kommen sie modischer und stylischer daher!

Ob Farben oder  Muster, selbst Glitzer und Strasssteine gehören heute dazu.


Bild: @pixabay

Nur welche Nylon Strümpfe/Strumpfhosen passen zu mir. Auch hier gibt es ein paar Tricks um sich perfekt zu kleiden.

Verführerisch glänzendes Schwarz lässt das Bein schnell dicker wirken. Dagegen sind alle matten Farben für das Bein vorteilhafter. 

Je weniger DEN (Denier) umso durchsichtiger ist der Strumpf/Strumpfhose. Je mehr DEN umso blickdichter wird es.

Auf jeden Fall sollte man ganz dünne Strümpfe/Strumpfhosen mit speziellen Handschuhen anziehen.
Diese bekommt man im Fachgeschäft oder in der Strumpf Abteilung. Ich habe mir meine online bestellt.



Bild: Heike Henke 


Man könnte stundenlang über das Thema schreiben doch viel schöner als schreiben ist das TRAGEN und die bewundernden Blicke, die man ERNTET.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass nur wenige Frauen den MUT haben, diese ausgefallenen Strümpfe/Strumpfhosen auch zu tragen.

Ladies...traut EUCH! Nicht nur kaufen und im Schrank verstecken! 



Bild: Heike Henke 

Bild: Heike Henke 


Diese habe ich noch im SALE ergattert! #Freu


In diesem Sinne...zeigt her eure Strümpfe, eure Schuh! 












Beliebte Posts